Social Display

Social Display

Direkte Kommunikation bedeutet oft - um die Ecke zu denken

notebook-791292_1920

Oft hört man in Firmenmeetings, dass sich die Firma weiterentwickeln soll und man ebenfalls die Kommunikation mit den Kunden stärken soll, auf allen möglichen Kanälen.

Viele Firmen sind sehr schnell damit überfordert, wenn es heißt, sich auf neuartigen Kanälen zu präsentieren.
Oftmals endet dies in überheblichen Präsentationen, die genau das Gegenteil von dem erzeugen, was man sich Anfangs gewünscht hat.

Überall aktiv zu sein, bedeutet nicht, dass man zeitgleich überall erfolgreich ist. Erfolg in sozialen Netzwerken ist nicht die Logik, in der Sie denken sollten. Unser Team für Social Display & Media steht Ihnen zur Verfügung, wenn Sie planen, Ihr Unternehmen in sozialen Netzwerken zu positionieren.

Nutzer und die Gestaltung medialer Inhalte

Aber nicht nur die Präsentation des eigenen Unternehmens, ist für Social Display wichtig. Ebenfalls müssen Social Media Programme beachtet werden. Dabei wird Ihre Internetseite nach Elementen untersucht und wie diese genau eingesetzt werden können. Beispielsweise ist es bei Social Media Aktivitäten sehr wichtig, wie viel Inhalt der Nutzer selber gestalten kann, bzw. an wie viel Inhalt er beteiligt wird. Das Stichwort hierfür lautet: User-generated content (UGC). Dabei schafft sog. User-generated content also der von Nutzern generierte Inhalt, eine klare Grenze im Vergleich zu den üblichen Massenmedien. Denn mit UGC wird jeder Nutzer zu einem Medium bzw. zum Produzenten der Inhalte. Er kann also eigenständig und aktiv an der vollständigen Gestaltung und Verbreitung von Nachrichten und Inhalten teilnehmen.

social-media-marketing-957915_1280Der Auftritt und der Effekt

Nur das alleinige Sein, entscheidet nicht darüber, ob Sie auch wahrgenommen werden. Sicherlich gibt es eine Vielzahl an Unternehmen, die im Glauben sind, nur weil sie gerade bei dem sozialen Netzwerk facebook aktiv sind, können sie ihren Kundenstamm epochal erhöhen. Dies ist eben ein Trugschluss. Nur die Präsentation oder Anwesenheit in einem sozialen Netzwerk - als Unternehmen - erhöht nicht die Aufmerksamkeit. Gerade hier ist es wichtig, dass man mit Neukunden und bisherigen Kunden im ständigen Kontakt bleibt, ohne diesen zu verschrecken. Es gibt viele Unternehmen, die mit lustigen Videos; Bildern oder Gewinnspielen versuchen, neue Kunden auf ihr Unternehmen aufmerksam zu machen. Alles was dabei passiert ist in erster Linie, dass man vom eigentlichen Hauptpunkt ablenkt. Ein gutes Unternehmen, welches für seine Qualität bekannt ist, hat es erst gar nicht nötig, sich auf eine derartige Werbemaßnahme zu verlassen.